Episodenverlauf - Episode 6

 

Hallo ihr Lieben.

 

Nanu, wer ist denn der fremde Junge, der vor unserer Schule steht?

Er stellt sich uns als Leigh vor und ist der Freund unserer Mitschülerin Rosalia. Beide haben sich gestritten und nun weigert sie sich, zu ihm zu gehen.

Was sollen wir tun? Werden wir Leigh helfen, seine Rosalia zurück zu erobern, oder sollten wir vielleicht die Chance nutzen und uns selbst die Initiave ergreifen?


Zurück zur: Episoden-Übersicht

Episode 6

AP-Verbrauch: 220

grün: gut fürs LOM
orange: LOM bleibt gleich
rot: schlecht fürs LOM

In dieser Episode können wir einem Paar dabei helfen, sich zu versöhnen. Die LOM der beiden sind miteinander  verbunden. Genauer gesagt: Je mehr du es schaffst, desto mehr steigt  das LOM des Mädchens und desto mehr sinkt das das Jungen. Das heißt also in dem Fall nicht, dass er dich nicht mag.

Es bringt übrigens nichts sich an Leigh ran zu machen also helft den beiden besser.
Außerdem bekommt man das Bild am Ende von Rosalia nur, wenn man den beiden hilft.

Treppenhaus: Rosalia

Sie erzählt uns, dass die beiden sich gestritten haben.  Sie erzählt, dass sie es nicht gut findet, dass er seine Gefühle nie zeigt und will dass er dieses mal zeigt, dass es ihm ernst ist.
Wir gehen zum Hof und Leigh fragt, ob wir ihm helfen können. Wir wollen uns etwas einfallen lassen.

Garten-AG: Viola

Turnhalle: Peggy

Hauptflur: Castiel

Hin und zurück: Hauptflur: Castiel

Castiel: Hab ich dir schon gesagt. Er sollte sich ne neue Freundin suchen.

A. Pff… Du bist echt mies. /

B. Erinner mich dran, dich bei solchen Dingen nicht mehr zu fragen. /

C. Es gibt Jungs, die haben wirklich Gefühle für ihre Freundin, weißt du. /

Klassenzimmer A: Lysander

→ Wir erfahren, dass Lysander und Leigh Brüder sind.

Garten-AG: Viola

Klassenzimmer A: Lysander

Hin und zurück und Lysander hat eine Idee.

Lysander: Mädchen mögen Gedichte. Ich könnte in Leighs Namen eins für Rosalia schreiben.

A. Ich bin auch ein Mädchen und ich hasse Gedichte… -
B. Meinst du? Ich hoffe, das funktioniert. +
C. Warum nicht. Das ist zumindest besser als nichts. /

Wir müssen ihm Stift und Papier bringen.

Garten-AG: Lysander

Lysander: Hier. Das kannst du Leigh geben.

A. Danke. Echt nett von dir, dass du deinem Bruder so hilfst. +
B. Schon fertig? Das Gedicht kann ja nicht so toll sein… -
C. Willst du es ihm nicht selbst geben? /


Jetzt haben wir die Wahl das schöne Gedicht für Rosalia aufzuheben, oder das Gedicht zu zerreißen und etwas Gemeines zu schreiben.

Da ich den beiden helfen will, überlasse ich das schöne Gedicht Rosalia.

Auf dem Hof geb ich Leigh dann das Gedicht, aber da er nicht in die Schule darf, müssen wir es Rosalia bringen.

Auf dem Weg dorthin treffe ich Castiel:

A. Hattest du eigentlich schon mal eine Freundin?

Castiel: Joa… Warum interessiert dich das?

A. Einfach so. /

B. Ich hab mich gefragt, warum du Single bist, das ist alles. /

C. Wirklich? Gibt es Mädchen, die dich aushalten? /


Treppenhaus: Rosalia
Anscheinend ist sie damit nicht komplett zufrieden.

Zurück zum Hof sagen wir zu Leigh, dass uns schon noch was einfallen wird.

In der Garten-AG kommen wir auf die Idee einen Blumenstrauß zu machen.

Auch hier haben wir die Wahl ob wir Rosa wirklich helfen oder nicht. Ich will ihr helfen, also kaufe ich ein Blumenband im Geschenkshop.

In der Garten-AG machen wir damit dann einen Blumenstrauß, den wir Leigh zeigen und dann zu Rosa bringen.

Rosalia freut sich zwar über die Blumen aber redet immer noch nicht mit Leigh, also sollen wir mit ihr reden, um sie zu überzeugen.

Auf dem Weg dorthin: Castiel

Castiel: Natürlich ist alles klar, ich reg mich nur zum Spaß auf.

A. Castiel… En lieber Junge und die Höflichkeit in Person. +
B. Im Ernst, was ist passiert? /
C. Langsam nervt es echt, dass du immer alles, was ich sage, falsch verstehst! -

Bei B:

Castiel: Mir sind zwei Seiten an meiner Gitarre gerissen. Hilft dir das jetzt irgendwie weiter?

A. Wie ist das denn passiert? -

B. Oh, das ist alles… -
C. Du brauchst dir doch einfach nur neue zu kaufen! + (hier kann man ihm welche kaufen und sichert sich Pluspunkte)

Castiel: Super Idee! Schade nur, dass ich mir grad keine neuen leisten kann.

A. Ich hab´s verstanden, ich wird dir welche kaufen… (Saiten kaufen gehen) +
B. Wenn du versuchst, mein Mitleid zu erregen, damit ich dir welche kaufe, träum weiter! (Keine Saiten für Castiel kaufen) /

Im Geschenkshop haben wir die Auswahl zwischen dreien, kauft die „Butterfly Quality“ für 32$

Zurück in der Schule: Hof: Lysander

Lysander: Das ist wirklich schade.

A. Verstehst du dich gut mit deinem Bruder? /
B. Ich hab langsam genug von ihren Problemen. +
C. Verstehst du dich gut mit Rosalia? /

Hauptflur: Castiel

Er ist rot geworden… süß
Flur 2: Nathaniel

Nathaniel: Nein, nichts ist in Ordnung… Amber macht mir zu Hause das Leben zur Hölle seit sie wegen mir vom Unterricht ausgeschlossen worden ist…

A. Mach dir nichts draus. Das geht bestimmt vorbei. –
B. Sie hat nur bekommen, was sie verdient hat! /
C. Joa… Du warst schon ein bisschen hart zu ihr. -

Bei B:

Nathaniel: Stimmt… Aber sie hat schon allen Grund auf mich wütend zu sein.

A. Wenn du Spaß daran hast, den Märtyrer zu spielen, bitte. –
B. Ich frag mich… Ist sie es, die wütend auf dich ist, oder bist du wütend auf dich selbst? /
C. Ja, vielleicht. Aber du hattest auch allen Grund dazu, sie bestrafen zu lassen. +


Treppenhaus: Rosalia

A. Rosalia…. Denkst du nicht, du solltest Leigh verzeihen und zu ihm gehen? +
B. Die ganze Zeit muss ich hin und herlaufen, nur weil Leigh sich nicht selbst zu dir bequemen will. Wenn du mich fragst, spielt er nur mit dir. –

Sie sagt, sie bräuchte noch etwas Zeit zum Nachdenken.

Wir haben die neue Aufgabe einen Dialog mit Castiel oder Nathaniel freu zu schalten, um so eine neue Aufgabe zu bekommen.

In der Schülervertretung meint Melody, dass wir Nathaniel eine Katze nähen könnten. Im Geschenkshop finden wir die benötigten Materialien und Viola kann uns helfen.

Wir gehen mit ihr in den Klassenraum A und sie näht das Plüschtier und wir bringen es Nathaniel.
 Wir können entscheiden, ob wir es ihm geben oder nicht. Wenn wir es ihm nicht geben bleibt das LOM gleich, wenn wir es ihm geben, wird es sich freuen.

Im Treppenhaus: Rosalia

Sie hat einen Ring verloren den ihr Leigh geschenkt hatte und fragt ob wir helfen können ihn zu suchen. Wir können entweder helfen oder nicht.

Wenn wir helfen, finden wir den Ring auf dem Hof im Rasen. Geht mit der Maus hinter der linken Bank über den Rasen dort müsste er irgendwo sein. Bei mir war er in der Spitze des Rasens links.

Auf dem Hof treffe ich: Castiel

Castiel: Keine Ahnung, weil du ständig Fragen stellst. Ich dachte, das wär vielleicht der Grund dafür, dass du immer Nachforschungen anstellst.

A. Bin ich dir etwa zu neugierig? /

B. Willst du mich vielleicht auch mal was fragen? /

C. Haha… Du wirst lachen, aber jetzt suche ich gerade einen Ring. Du hast nicht zufällig einen gesehen? /

Bei B

Castiel: Warum hast du mir letztes Mal geholfen? Du hast mich nicht gezwungen, die Entschuldigung zu unterschreiben.

A. Ähm… Joker bitte, haha. –

B. Ich hatte Mitleid mit dir. –
C. Keine Ahnung, war vielleicht meine gute Tat des Jahres?!  + 


Ich bring Rosalia den Ring und als Dankeschön ihrerseits, darf man sich ein Foto von einem Jungen aussuchen.
Außerdem bekommt man ein Kleid geschenkt.

 Wenn man den beiden hilft, bekommt man das rechte Kleid und eins dieser Bilder:

(darf man sich aussuchen)

Wenn man den beiden nicht hilft, bekommt man das linke Outfit und dieses Bild:


← Episode 5

Episode 7 


Zurück zur: Episoden-Übersicht

Teile diese Seite: