Episodenverlauf - Episode 1

 

Hallöchen zusammen!

 

Ein neuer Tag, eine neue Schule und wir mitten drin! Das 'Sweet Amoris'-Gymnasium ist keine Schule für schwache Nerven und bereits an unserem ersten Tag müssen wir diverse Aufgaben erledigen und uns mit einer bösartigen Mädchen-Clique herumschlagen. 

Zum Glück lernen wir jedoch auch einige neue Freunde kennen und machen sogar Bekanntschaft mit dem ein oder anderem süßen Jungen. Wer wird es schaffen, sich in euer Herz zu kämpfen und wen mögt ihr gar nicht?


Zurück zur: Episoden-Übersicht

Episode 1


AP-Verbrauch: 50


Am Anfang werden unserer Direktorin begrüßt und sie wünscht uns alle gute an der neuen Schule.

Wir sollen zunächst zum Schülersprecher Nathaniel gehen, um sicherzugehen, dass unsere Anmeldeunterlagen vollständig sind.


Schülervertretung: Nathaniel


A. HEEE, NATHANIEL,BIST DU DA???!!! -

B. Hallo, ich suche den Schülersprecher. +

C. Hey, hast du hier vielleicht einen Nathaniel gesehen? /


Nathaniel: Hallo, der bin ich, Nathaniel. Brauchst du etwas?


A. Die Direktorin hat mich gebeten, wegen meiner Anmeldemappe zu dir zu kommen. +

B. Du sollst meine Anmeldung überprüfen, das hat die Direktorin gesagt. –


Er dreht sich um und sieht sich die Formulare an. Ich brauch noch ein Passfoto und die 25$ Einschreibegebühr…


Nathaniel: Und das Wichtigste: Wies aussieht, hast du eine Seite vom Anmeldebogen vergessen, die mit der Unterschrift deiner eltern. Die musst du auch noch nachreichen.


A. Das ist doch nicht schlimm, oder? Sind doch nur Unterlagen. –

B. Ich hab das selber alles zusammengesucht, bist du dir sicher? +

C. Nagut, ich lass dir das mal hier und komm später wieder, wenn du das fertig hast. –


Er schaut nochmal nach und wir sollen die anderen Sachen holen.


Hautpflur: Amber (Nathaniels Schwester) samt ihrem Gefolge


Klassenzimmer A: Kentin


ACHTUNG! Im Moment ist er noch ein ziemlicher Nerd, ABER! Er kommt in Episode 13 wieder und sieht dann komplett anders aus! Wenn er wieder kommt, verschlechtert sich sein LOM automatisch, aber wenn ihr es von Anfang an hoch habt, dann ist es nicht ganz so tragisch.


Kentin: He, Cecilina, wie geht’s?


A. Was hast du denn hier zu suchen? -

B. Gut, und dir? Wie kommt´s, dass du auch hier bist? +

C. Was zum…+


Kentin: Danke, mir auch! Ich bin vielleicht froh, dass das mit dem Schulwechsel geklappt hat, ich wollte unbedingt auf derselben Schule sein wie du.


A. Echt? Das ist ja nett. Dann sind deine Unterlagen also schon vollständig? +
B. Äh… das ist ja super, aber ich hab noch zu tun… +

C. Das ist ja nicht zu fassen, willst du mir noch lange überallhin nachlaufen? –


Kentin: Ja, die brauchen nicht viel, also ging das schnell.


Kentin: Ich hoffe, die Leute in meiner Klasse sind nett.


A. Warum auch nicht? +

B. Da wär ich mir nicht so sicher. –


Auf dem Hof treffen wir: Castiel!


A. hallo, ich bin neu hier, ich such jemanden, der mich ein bisschen rumführt. -

B. Hallo, ich bin neu hier. / (längeres Gespräch, wo man noch gut punkten kann)

C… Hallo? +


Also ich nehm B:


Castiel: Na und…?


A. Immer so nett? +

B. Scheinst einen ziemlich fiesen Character zu haben. –


Bei A:


Castiel: Klar, vor allem zu Neuen. Ich bin Castiel.


A. Ich heiße Cecilina, schön, dich kennenzulernen. -

B. Ich heiße Cecilina. Ich schau später noch mal vorbei, bin kaum angekommen und muss mich schon um Papierkram kümmern. +


Castiel: Haha, ich weiß, was du meinst. Dann viel Spaß mit diesem Trottel von Schülersprecher.


A.Gibt´s ein Problem mit ihm? / (hier kann man nochmal punkten bei der nächsten Antwort)
B. (Nichts mehr sagen und gehen.)


Castiel: Naja, hab noch nie einen so ernsten und verklemmten Typen gesehen.


A. das find ich nicht, er wirkt sehr freundlichen! –

B. Haha, da ist vielleicht was dran… +


Danach ist das Gespräch zuende. Wir gehen in die Stadt und besorgen das Passfoto im Geschenkshop.


Ab in die Schülervertretung


Nathaniel: Oh, Cecilina, hab ich ganz vergessen, das mit deiner Anmeldung wird leider nichts.


A. Das soll wohl ein Witz sein, oder? +
B. Was?! Warum? Was hab ich denn gemacht? +

C… Wie bitte? Ausgeschlossen, dass man mich hier nicht nimmt. –


Nathaniel: Ah, hat man das gemerkt?


A. „Hahaha“, ganz schön unlustig. -

B. Das mit den Witzen solltest du noch üben. /

C. Haha, aber das ist doch kein Witz, du hast mich erschreckt. +


Hin und zurück, damit wir die Sache abschließen können, mit der Einschreibung.


Nathaniel: Wie läufts mit der Mappe? Ich habs noch nicht geschafft, zu gucken, ob dein Einschreibeformular nicht doch hier irgendwo liegt, komm doch gleich noch mal vorbei, ja?


A. Pff… lass mich doch damit mal in Ruhe. –

B. Du redest ständig nur von Papierkram. Bist du immer so ernst? /

C. Du bist ja echt kein großer Spaßvogel. +


Nathaniel: Ich gelte wirklich nicht als unterhaltsam, sollte mir wohl mal ein bisschen Mühe geben.


A. Ach komm, du kannst bestimmt lustig sein, wenn du willst. +

B. Tut mir leid, ich wollte dich nicht kränken… /

C. Du solltest mal einen Clown frühstücken, das hilft vielleicht. –


Auf dem Hof treffe ich unsere Tante, die wir in jeder Episode antreffen können (wenn wir sie finden und dann schenkt sie uns etwas)

Hauptflur: Kentin


Kentin: Ja, Ceciline?


A. Hast du mal ein bisschen Geld für meine Anmeldegebühr? +
(er  gibt uns 15$ und scheint sich noch darüber zu freuen)

B.(Nichts mehr fragen.) /


Klassenzimmer A: erneut Kentin


Kentin: Wow, hast du schon eine Tour durch die Schule gemacht? Die ist voll groß?


A. So groß, dass ich noch nicht alles gesehen hab. Bis später. +

B. Dann verlauf dich doch mal ein bisschen. -

C. Ist wirklich anders als unsere alte Schule. +


Ich nehm C


Kentin: Willst du später mit mir noch eine Tour machen?


A. Niemals! –

B. Ja, später vielleicht. +


Hof: Castiel


A. Du hast nicht zufällig mein Anmeldeformular gesehen? –
B. Hast du ein bisschen Geld für meine Anmeldegebühr? –

C. (Nichts mehr fragen.) /


Hauptflur und zurück: Hof: Castiel


Castiel: Du schon wieder?


A, Ja, stör ich? -

B. Dein T-shirt erinnert mich an irgendwas. +

C. Was trägst du denn da für Rockerklamotten? –


Castiel: Achja? Und woran? An das Motiv auf deinem letzten „Little Pony“ vielleicht?


A. Quatsch, das ist eine sehr bekannte Gothic-Klamotten-Marke. -

B. Quatsch, das ist das Logo einer Rockband. +

C. Quatsch, das ist das Logo eines megabekannten Onlinespiels. –


Castiel: Dann kennt die kleine Neue also die Band Winged Skull?


A. Ja, manchmal hör ich auch ein bisschen Rock. +

B. Yeah! Rock me baby, ich liebe Rock! –
C. Find ich furchtbar… -


Schülervertretung: Nathaniel.


Wir fragen ob er unser Formular gefunden hat.


Nathaniel: Oh, allerdings, es war tatsächlich zwischen andere Papiere geraten, ich habs schon beiseite gelegt. Hier, nimm.


A. Hast du vielleicht noch ein bisschen Geld für meine Anmeldegebühr? –

B. (Nichts mehr fragen.) /


Hauptflur: Kentin


Kentin: Ich hab Kekse, willst du welche?


A. Äh… nein, danke.


Klassenzimmer A: Iris


Hauptflur: Direktorin


Sie fragt uns ob wir alles haben. Als wir die Sachen abgeben wollen, sagt sie wir bräuchten noch eine Büroklammer, die finden wir im Klassenzimmer A auf einem Tisch.


So können wir es abgeben. Sofort kommt Kentin und fragt uns, ob wir mit ihm jetzt die Tour machen wollen.


Outfit auswählen und wir laufen mit ihm los.



Je nachdem bei welchem Jungen ihr das höchste LOM habt, müsst ihr auch das richtige Outift wählen:


Zurück zur: Episoden-Übersicht

Teile diese Seite: