Steckbrief Armin


Aussehen

Armin ist ein schlanker Junge mit schwarzen Haaren und blauen Augen. Er ist 1,76m groß und wiegt 71kg.

 

Er kleidet sich meist modern mit einer hellblauen Hose und einem beigen Pullover mit hochgekrempelten Ärmeln und einem tiefen V-Ausschnitt. Unter dem Pullover trägt er ein hellbraunes Shirt und über ihm eine marineblaue, offene Weste. Um seinen Hals trägt er immer einen dünnen lilanen Schal und um seinen linken Arm mehrere Armbänder.

 

Armin meinte, dass er es hasst stundenlang shoppen zu gehen und dass daher Alexy das Einkaufen für ihn übernimmt. Demzufolge scheint es ihm eher egal zu sein, was genau er trägt.



Charakter

  • Armin ist ein leidenschaftlicher Zocker und er liebt es Videospiele zu spielen. Man könnte meinen, alles in seinem Leben würde sich nur ums Zocken drehen. Er ist nahezu süchtig danach und in der Regel trägt er immer seine PSP bei sich. Seine Sucht nach Videospielen handelt ihm jedoch des Öfteren Probleme ein und so ist es keine Seltenheit, dass seine Konsole von den Lehrern beschlagnahmt wird oder seine Mitschüler sauer auf ihn werden, weil er sich beispielsweise in Episode 14 als Schlagzeuger ausgibt, obwohl er nur das Schlagzeug auf Guitar Hero spielen kann. Zu seinen Spielen gehören unter anderem: Pokémon, Die Sims, Guitar Hero, Ace Attorney, Soul Sacrifice, Metal Gear, Alice: Madness Returns, LoL, Super Smash Bros.
  • Armin ist der reinste Stubenhocker und hasst es draußen zu sein, weil es dort seiner Meinung nach "viel zu hell" ist.
  • Im Gegensatz zu seinem Bruder steht Armin durch und durch auf Frauen und legt dabei sogar leicht perverse Züge an den Tag. So wurde er nicht rot wie die Anderen, als Rosalia in Episode 17 unsere Unterwäsche durchwühlte, sondern er sah ihr schamlos und breit grinsend dabei zu und gab sogar selbst noch einige Kommentare ab, ohne auch nur ansatzweise peinlich berührt zu sein. Auch in Episode 18, als wir mit ihm und Nathaniel in den Bio-Raum gehen um nach den Kaninchen zu schauen und ein Kaninchen auf unserem Arm einschläft, nennt Armin es 'ein glückliches Kaninchen', weil es auf unserer Brust schlafen darf. Als Dake in Episode 23 einfach in der Schule auftaucht (wenn Armin derjenige ist, der uns "retten" kommt) und Armin erzählt, dass er uns in Unterwäsche gesehen habe, meint Armin dazu nur, das leider nicht jeder dieses Glück habe. Als Laeti eines Tages plötzlich in der Schule auftaucht, flirtet Armin schamlos mit ihr und begleitet sie sogar gerne aus der Schule raus, obwohl er das grelle Tageslicht sonst meidet.
  • Armin ist ein großer Faulpelz und hält nicht viel davon, sich unnötig Stress zu machen. Wenn beispielsweise ein Test ansteht oder er etwas anderes lernen muss, so vertritt er die Ansicht, dass es reicht einen Abend davor mit dem Lernen anzufangen.
  • Hin und wieder kann Armin sehr engstirnig auftreten, gerade dann, wenn es um seine Videospiele geht, aber im Laufe des Spiels versucht er immer mehr Abstand zu seinem dauerhaften Spielwahn zu gewinnen. So überwindet er sich selbst mehrmals dazu, sich Gruppenaktivitäten anzuschließen oder sich draußen im Freien zu treffen.
  • Aus dem Valentinstags-Event 2017 erfahren wir unter anderem Armin's Einstellungen in Punkto Liebe: Er mag humorvolle Mädchen, die sogar über sich selbst lachen können und findet insbesondere Brillenträgerinnen süß. Eine Beziehung ist für ihn nur perfekt, wenn er jeden Tag mit seiner Partnerin nutzt und das ohne sich zu viel Gedanken über die Zukunft zu machen. Auch, wenn er selbst in Liebessachen eher der draufgängerische Typ ist, sieht ein perfekter Tag mit seiner Liebsten eher gemütlich aus; und zwar mit einem Serienmarathon auf der Couch.
  • Er liebt es zu zocken, Pizza, Star Wars und Guitar Hero, hasst es jedoch dagegen mit seinem Bruder ewig lange shoppen zu müssen, draußen sein (so z.B. im Garten der Schule), langsames Internet und grünes Gemüse

 


Vergangenheit

 

Armin und sein Bruder Alexy kamen in der 10. Episode an das 'Sweet Amoris'-Gymnasium, jedoch ist über ihr Leben früher bisher noch nichts weiter bekannt. 

Aus dem 2. Artbook wissen wir, dass Armin und Alexy adoptiert wurden. In Episode 27, als Pia neu an die Schule kam, witzelt Armin leicht mit ihr rum und spricht unter anderem den Umstand seiner Adoption an. Da er es jedoch einen Moment später als Witz abtat und das Thema wechselte, sind das Anzeichen dafür, dass die Adoption für Armin durchaus ein heikles Thema darstellen könnte.


Beziehungen

Familie

Armin's Eltern heißen Arnaud und Vitoria. Sie haben Armin & Alexy als Babys adoptiert, was aber für keinen der vier eine Rolle spielt. Sie sind nicht das kleinste bisschen streng und halten ihre Jungs nicht davon ab, das zu tun, was sie wollen, beispielsweise die ganze Nacht wach zu bleiben um Videospiele zu spielen.

Vitoria: Sie ist sehr humorvoll und lebenslustig, ähnlich wie Alexy. Als Mutter ist sie sehr lässig und scherzt gerne zusammen mit den Jungs.

Arnaud: Er ist im Vergleich zu seiner energischen Frau, eher ruhig und gelassen. Seine Persönlichkeit ist ähnlich wie die von Armin. Als Vater ist auch er sehr unbeschwert und alles andere als streng mit den Zwillingen.

Außerdem hat er sich in Episode 24 ein Frettchen mit dem Namen Rocket zugelegt.

 

Alexy

Alexy ist Armins Zwillingsbruder und steht diesem daher sehr nahe. Sie teilen den gleichen Humor und vertrauen einander vollkommen. Hin und wieder führen sie kleinere Streitereien, in denen es aber immer nur um ihre verschiedenen Geschmäcker geht. Diese sind jedoch weder häufig noch schwerwiegend. Sie erzählen einander alles und werden auch oft zusammen gesehen. Armin und Alexy sind durchaus in der Lage sich nur mit dem Austausch von Blicken zu verstehen. Keiner der beiden lässt jedoch etwas auf den anderen kommen und sie würden einander immer verteidigen. Manchmal nennt Armin Alexy liebevoll "Alex". Alexy würde gerne etwas mehr Zeit mit seinem Bruder verbringen, allerdings bevorzugt dieser es stundenlang auf seiner Konsole zu spielen. Daher ist Alexy leicht eifersüchtig, wenn es um seinen Bruder geht.

 

Kentin

Kentin und Armin sind gute Freunde geworden und Armin liebt es genauso wie Alexy Kentin zu ärgern. Als dieser von der Militärschule wieder kam, war Armin zunächst erstaunt über seine Veränderung, zog ihn jedoch kurze Zeit später schon zusammen mit Alexy wegen seinem "altmodischem Klamottengeschmack", wie beispielsweise Militärhosen auf. Armin weiß, dass Alexy leichte Gefühle für Kentin hegt und unterstützt dies durchaus. Wenn es Kentin jedoch schlecht geht, versucht Armin ihm durchaus zu helfen und wenn er es nicht kann, dann hilft er einfach damit, indem er ihn zu Alexy bringt. Kentin bezeichnet die Zwillinge öfters als Nerv tötend und regt sich über ihre Sticheleien auf, jedoch macht auch er keine Anstalten dazu den beiden aus dem Weg zu gehen, weshalb er wohl gegen ihre Gesellschaft nicht wirklich etwas einzuwenden hat.


Wie ist dir die Idee gekommen, die Zwillinge zu erschaffen? Hast du dich von mehreren Persönlichkeiten inspirieren lassen oder von Leuten aus deinem Umfeld?

Eigentlich wollten wir nur eine homosexuelle Person erschaffen, aber wir haben uns gesagt, dass uns auf die Finger gehauen wird, wenn der neue Junge nicht erreichbar wäre. Darum Zwillinge.

 

Ist der Kontrast der Persönlichkeiten, der zwischen ihnen existiert, von Anfang an geplant gewesen? (Dies ist auch bei eineiigen Zwilligen möglich è.é)

Sie sind eineiige Zwillinge, aber wie es scheint, haben nicht alle Zwillinge zwangsweise denselben Charakter. o_o

 

Wie groß sind sie? Und wie alt?

Wir geben niemandem ein festes Alter, damit die Spieler es sich aussuchen können. Zur Größe sag ich mal 1,76 m.

 

Wann haben sie Geburtstag?

Sie sind am 7. Juni geboren.

 

Wie bist du auf ihre Vornamen gekommen? (Faszinierend, dass beide mit einem "A" beginnen. O.o)

Naja, ich suche Vornamen und höre erst auf, wenn ich welche finde, die mir gut gefallen. Es ist nicht meine Art, besondere Namen auszuwählen.

 

Welcher ist dein Liebling?

Ich mag die beiden aus unterschiedlichen Gründen. ^^

 

Sie werden als neue Schüler vorgestellt - auf welcher Art Gymnasium waren sie vorher?

Was für eine neugierige Frage. Ein klassisches Gymnasium, nichts Spezielles. o_o

 

Was ist Armins Lieblingsvideospiel? Und was seine Lieblingskonsole?

Er mag Ego-Shooter, zum Beispiel "Resident Evil", auch Kriegsspiele... PS3 und PS Vita.

 

Ist Armin ein Cosplayer? (Das Bild von Halloween hat uns überrascht... und angeregt. *Q*)

Keine Antwort aufgrund möglicher Spoiler.

 

Was sind ihre Lieblingsfarben? Lieblingsgericht?

Armin mag Schwarz, Alexy Orange und Grün. Armin ist gern alles, was er aufwärmen kann, während er spielt oder Chips und Würstchen. Alexy hat nicht wirklich ein Lieblingsgericht, aber er isst gern Obst.

 

Viele denken, dass Alexy farbige Kontaktlinsen trägt und seine Haare färbt, stimmt das?

Für mich sind die Personen so, wie sie sind, auch wenn einige Farben nicht realistisch sind, aber es steht euch frei, zu denken, dass er sich die Haare färbt oder was ihr wollt.

 

Was sind die Stärken und Schwächen der Zwillinge?

Alexy ist verschwenderisch und seine Stärke ist, dass er der perfekte beste Freund ist, oder? xD

Armin ist vielleicht etwas zu schnell genervt, wenn er bei seinen Spielen verliert oder sich sein Internet verabschiedet. Er ist etwas engstirnig. Sonst ist er aufrichtig und direkt zu den Leuten, mit denen er zu tun hat.

 

Und zum Schluss, wird Armin etwas aussagekräftiger bezüglich seiner Gefühle für uns? Haben wir die Chance, ein weiteres Bild mit Alexy zu sehen? (Du musst zugeben, es gibt nur wenige und er ist sehr fotogen, der Kleine ;3)

 

Keine Antwort aufgrund möglicher Spoiler.

 

Peggy: Hey Armin! Leg dein Spiel für eine Minute weg, wir müssen reden! Ich brauche dich für meinen Artikel!

Armin: Nicht jetzt! Ich bin beschäftigt!

Peggy: Komm schon! Es wird nicht lange dauern!

Armin: Lenk mich nicht ab! Komm später wieder, Ich… Ich.. NEEEIIINNN!!! Ich habe verloren!

Peggy: Toll! Jetzt können wir reden!

Armin: Das ist deine schuld! Wenn du mich nicht angesprochen hättest, hätte ich diese dreckige Maschine besiegt!

Peggy: Ja, ja…

 

Peggy: Wenn ein Mädchen, dass du magst, dich in einem Videospiel besiegt, wie würdest du reagieren?

Armin: Ich werde deine Fragen nicht beantworten! Ich habe niemals in diesem Spiel verloren! Du hast meinen Highscore ruiniert!

Peggy: Hör auf zu schmollen und sag es mir!

Armin: Ich weiß es nicht! Kein Mädchen hat mich jemals geschlagen.

Peggy: Denkst du, du wärst beeindruckt?

Armin: Ja, wahrscheinlich… Oder ich würde meine Konsole aus dem Fenster werfen. Es kommt drauf an…

 

Peggy: Du und dein Bruder, steht ihr euch nahe?

Armin: Nun muss ich wieder ganz von vorne anfangen…

Peggy: Armin!

Armin: Natürlich stehen wir uns nahe! Ist das nicht offensichtlich? Wir sind sogut wie immer zusammen…

Peggy: Ich hatte irgendwie den Eindruck, dass er dir ein bisschen auf die Nerven geht.

Armin: Du nervst mich auch, aber das heißt nicht, dass ich dich hasse.

 

Peggy: Wenn ich sterben würde, würdest du die Dragon Balls sammeln um mich zu retten?

Armin: Nachdem was du mir gerade angetan hast? Träum weiter!

Peggy: Nett…

Armin: Außerdem, zwischen der Wahl jemanden zurück ins Leben zu holen oder einen meiner Träume zu leben, ist die Entscheidung klar! Ich hatte die selbe Art von Entscheidung in Fable und ich habe mich nicht dafür entschieden irgendwen zu retten!

 

Peggy: Jemand fragt, ob du sie heiraten würdest.

Armin: Ich will nicht heiraten.

Peggy: Diese Person spezifiziert, dass wenn du „Nein“ sagst, sie dein Internetkabel durchschneidet.

Armin: …Kirche oder Standesamt?

 

Peggy: Wie viel gibst du jeden Monat für Videospiele aus?

Armin: So viel, wie ich kann! Das ist es auch, wofür all‘ mein Taschengeld draufgeht.

Peggy: All‘ dein Geld? Wow… Wie viele Spiele hast du denn?

Armin: Ich hab gar nicht so viele… Sie sind sehr teuer, daher kann ich nicht jeden Monat ein Neues kaufen und muss manchmal bis zum nächsten Monat warten…

 

Peggy: Haben deine Eltern einen Liebling zwischen dir und Alexy?

Armin: Nein, so sind sie nicht.

Peggy: Da ist nicht mal eine winzig kleine Bevorzugung?

Armin: Sie geben bei Alexys Drängen leichter nach als bei meinen, aber das liebt daran, dass er das besser kann, als ich.

 

Peggy: Verkleidest du dich jemals, wenn du spielst?

Armin: H-Hey, das geht dich nichts an.

Peggy: Bitte! Die Leser haben das Recht es zu erfahren!

Armin: J-Ja, manchmal… Um rumzublödeln.

Peggy: Haha! Als was verkleidest du dich denn?

Armin: Egal, ich will dir nicht mehr antworten…

 

Peggy: Nun, das ist ok! Ich habe genug um einen super Artikel zu schreiben!

Armin: Du willst wirklich, dass Menschen das lesen?

Peggy: Ja! Sicherlich werden sie es lieben! Du kannst nun mit deinem Spiel weitermachen. Und viel Glück für dein... uh… Level?

 

Armin: Ich brauche kein Glück um zu gewinnen, sondern nur meine Ruhe, dann klappt das schon!


Bilder


Zurück zur: Charakter-Übersicht